Afrika-Cup: Ghana feiert 1. Sieg

Aufmacherbild
 

Ghana macht beim Afrika-Cup einen wichtigen Schritt Richtung Viertelfinale. Nach dem 2:2 zum Auftakt gegen die DR Kongo schlagen die "Black Stars" Mali mit 1:0. Nachdem Ghana-Keeper Dauda für ein Handspiel außerhalb des Strafraums nur Gelb sieht und Keita den fälligen Freistoß knapp am Tor vorbeisetzt (7.), kommt der viermalige Gewinner besser ins Spiel. Zunächst trifft Agyemang-Badu nur die Stange, wenig später erzielt Wakaso (37.) per Elfer das Goldtor. Niger gegen DR Kongo endet 0:0.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen