Nigeria und Sambia patzen

Aufmacherbild
 

Sambia verpatzt seinen Start in die Afrika-Cup. Der Titelverteidiger kommt gegen Äthiopien nur zu einem 1:1. Die Äthiopier vergeben durch Saladin einen Elfer (25.) und spielen nach einer Roten für Goalie Jemal (35.) lange in Unterzahl, können aber dennoch Collins Mbesumas Treffer (45.) durch Adane (65.) ausgleichen. Nigeria gibt gegen Burkina Faso das 1:0 durch Emmanuel Emenike (23.) in der 94. Minute aus der Hand - Alain Traore trifft. Efe Ambrose von den "Super Eagles" sieht Gelb-Rot (74.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen