Südafrika patzt zum Auftakt

Aufmacherbild

Gastgeber Südafrika kommt zum Auftakt des Afrika Cups 2013 nicht über ein torloses Remis gegen Kap Verde hinaus. Die "Bafana Bafana" startet besser in die Partie, doch die Außenseiter legen die anfängliche Nervosität ab und schaffen es, das Spiel offen zu gestalten. Platini kommt für die Afrika-Cup-Debütanten zur besten Chance, ein Tor ist aber keinem Team vergönnt. Auch das zweite Spiel der Gruppe A endet torlos. Vor allem nach der Pause hätte sich Angola den Sieg gegen Marokko aber verdient.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen