Aufmacherbild

Sky holt HORIZONT Soccer Cup

3:1-Finalsieg gegen Fabian Design/E-Control.

Gut, besser, Sky: Die Fußballfachleute holten sich vergangenen Samstag unter dem Teamnamen „Better TV“ die Siegertrophäe bei der XVII. Auflage des HORIZONT Soccer Cup. 

Das Team des Pay-TV-Senders ließ im Finale des Fußball-Kleinfeldturnieres für die gesamte Kommunikationsbranche der Spielgemeinschaft Fabian Design/E-Control mit 3:1 (Halbzeit 2:0) keine Chance.

„Better TV“ verließ damit das Fußballfest mit 45 Teams mit einer blütenreinen Weste – alle acht Partien des Turniers konnten gewonnen werden. Die Himmelstürmer von Sky schafften mit einem 3:0 über Lobster (Achtelfinale), einem 6:1 über Post United (Viertelfinale) und einem 2:0 im Semifinale über das starke Laola1.at den Einzug ins Endspiel. Der Turniersieger stellte schließlich auch den Torschützenkönig: Arthur Seibel netzte 17 Mal ein.

Das Überraschungsteam Fabian Design/E-Control (2009: 9. Platz) eliminierte in der Ko-Phase des HORIZONT Soccer Cup zuerst die Spielgemeinschaft Unique IP mit 3:1, dann FH Wien mit 3:2 und in der Vorschlussrunde Draftfcb mit 4:1.

Platz drei ging an die Equipe von LAOLA1, das im Penaltyschießen um Platz drei Gegner Draftfcb mit 3:1 bezwang. Draftfcb (im Vorjahr 22.) war ein weiteres Überraschungsteam des Turniers und schaltete auf dem Weg ins Halbfinale Canon United (2:0) und Independiente News.at (3:2 nach Penaltyschießen) aus.

 

 

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»