Der alte ist der neue Sieger

Aufmacherbild
 

LAOLA1.at verteidigt Sieg beim HORIZONT Soccer Cup

Aufmacherbild
 

Am Samstag, 27. September, ging der mittlerweile 21. HORIZONT Soccer Cup über die Bühne.

Heuer spielten 30 Mannschaften aus der Kommunikationswirtschaft bei dem Fußball-Kleinfeldturnier im Sportcenter Donaucity im 22. Bezirk mit. Das Finalspiel gewann LAOLA1.at 2:1 gegen das Team "Kronen Zeitung".

Der Gleichstand wurde nach Ende der Spielzeit via Siebenmeterschießen entschieden.

Sechster Sieg, keine Verletzte

Zum vierten Mal in Folge nahm das Team des Online-Portals den Siegerpokal in Empfang. Da sie vergangenes Jahr zum dritten Mal in Folge gewannen, wurde ihnen 2013 der Wanderpokal geschenkt und heuer ein neues Exemplar angefertigt.

Im Zuge der 21-jährigen Soccer-Cup-Geschichte siegte das Team von LAOLA1.at bereits zum sechsten Mal.

In diesem Jahr musste die Rettungsmannschaft übrigens niemanden ins Krankenhaus bringen. Es gab 16 Verletzte, die jedoch vor Ort verarztet werden konnten. Zur Erinnerung: Vergangenes Jahr wurden 22 Verletzte gezählt, wovon einige im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Fastfood-Riese verköstigt die Teams

Ein Highlight war in diesem Jahr mit Sicherheit die erstmalige Lieferung von McDonald’s an ein Event in Österreich. Nachmittags brachte der Fastfood-Riese den Gästen des Soccer Cups stündlich Burger, Nuggets und Süßes, was besonders die Zuschauer freute.

Bei der abendlichen Siegerfeier wurden auch die Torschützenkönige gefeiert - da keine einzige Spielerin ein Tor schoss, wurden zwei Herren geehrt: Max Karall von FCB Neuwien mit insgesamt 14 Toren und Gert Sandrieser von dem Team "Kronen Zeitung" mit insgesamt 16 Toren.

Anschließend wurde das Buffet eröffnet und noch ausgiebig gefeiert.

Die Platzierungen:

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen