LAOLA1 sicherte sich den Siegerpokal beim HSC 2013

Aufmacherbild

Das war der HORIZONT Soccer Cup 2013
LAOLA1.at sicherte sich den Siegerpokal

LAOLA1.at konnte sich im Finale gegen Fabian Design Cosmix Studios mit einem 3:0 durchsetzen und holte sich bereits zum dritten Mal in Folge den Siegerpokal.

Dem herbstlichen Wetter zum Trotz ging am Samstag, dem 14. September der HORIZONT Soccercup über die Bühne. Bereits zum 20. Mal konnte die heimische Kommunikationsbranche ihr sportliches Können unter Beweis stellen, zum diesjährigen Jubiläum fanden sich insgesamt 35 Mannschaften auf den Trainingsplätzen des Ernst-Happel-Stadions ein.

LAOLA1 gewinnt zum insgesamt fünften Mal

Den Siegerpokal mit Nachhause nehmen konnte nun schon zum dritten Mal in Folge (und zum insgesamt fünften Mal im Zuge der Soccercup-Geschichte) der Sportportalbetreiber LAOLA1.at mit einem 3:0 im Finalspiel gegen Fabian Design Cosmix Studios. Die drei Tore - eingenetzt in ebendieser Reihenfolge von Alexander Karper, Rainer Willisits und Daniel Fenner – verschafften dem Team nicht nur den Siegerpokal, einen Geschenkkorb und den Stiegl-Bierkrug im XXL-Format überreicht von HORIZONT-Anzeigenleiterin Martina Hoffmann und Chefredakteur Rainer Seebacher. Auch der Wanderpokal ging nun, nach dem bereits dritten Triumph in Folge, in den Besitz von LAOLA1 über.

Kicker und Gäste in Partystimmung

Bei der abendlichen Siegesfeier im Partyzelt wurden nicht nur die Meister des Soccercups gekürt.  Das Team von Standard-United stellte mit Oliver Mark den Torschützenkönig 2013 – insgesamt elf Tore gingen auf sein Konto. Mit nur einem Goal, aber ebenso gebührend, wurde die Torschützenkönigin Eva Höflinger aus der Mannschaft der PULS4-Quotenschlampen gekrönt. Für die Königin und den König des Soccercups geht es nun sportlich weiter – allerdings nicht am Fußballfeld, sondern am Green der Golf Range Achau, die einen Gutschein für die Platzreife zur Verfügung stellte.

Im Anschluss stießen Kicker und Gäste des HORIZONT Soccercups auf die 20. Auflage des Kleinfeldfußballturniers an, das Rahmenprogramm bildeten neben musikalischer Begleitung auch Spontandarbietungen der Gäste, die nicht nur mit Bällen jonglierten sondern auch Akrobatik- und Entspannungsübungen vorführten.  


Die Platzierungen:

  • 1.    LAOLA1.at
  • 2.    Fabian Design – Cosmix Studios (Fabian Design)
  • 3.    FHWien Studiengänge der WKW
  • 4.    Run DMC (DMC 01 Consulting & Development)
  • 5.    Austria Pico
  • 6.    FC bwin.party (bwin)
  • 6.   ex aequo: PULS 4 Quotenschlampen (ProSieben Sat.1 PULS4)
  • 8.  MediaCom United (MediaCom)
  • 9.  STANDARD United (der Standard.at)
  • 9.  ex aequo: Super-Feinripp (SuperFi)
  • 11. EPU (Fachgruppe Werbung Wien)
  • 11. ex aequo: IP Unique (IP Österreich)   
  • 13. Dynamo Post (Österreichische Post AG)
  • 14. FC Torpedo Küniglberg ORF-Enterprise (ORF Enterprise)
  • 14. ex aequo: WNJvM (Wien Nord & Jung von Matt)
  • 16. Post United (Österreichische Post AG)
  • 17. Kronen Zeitung
  • 18. Eintracht Ottakring (DDB Tribal Wien GmbH)
  • 19. NÖ-Pressehaus (Niederösterreichisches Pressehaus)
  • 20. Partizan Gumpendorf (pjure isobar)
  • 21. Atletico HORIZONT (Manstein Verlag)
  • 21. ex aequo: Team Bawag P.S.K. (Bawag P.S.K.)
  • 23. Lunaqua Lunatics (Red Bulletin GmbH)
  • 24. Demner, Merlicek & Bergmann (Demner, Merlicek & Bergmann)
  • 25. ÖSTERREICH
  • 26. Draftfcb (Draftfcb)
  • 27. Möbeldandler United (XXX-Lutz)
  • 28. Herold Gunners (Herold Business Data)
  • 29. news independiente (News Networld)
  • 29. ex aequo: Werbestudio Marian (Rewe International)
  • 31. the diamond:dogs (diamond:dogs group)
  • 32. Die Netz Masta (T-Mobile)
  • 33. Goldbach pioneers (Goldbach Austria)
  • 34. KURIER
  • 34. ex aequo: Styria Digital one (styria)   


 

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen