Vienna feiert spektakulären Derby-Sieg

Aufmacherbild

Die Vienna ist ihrer Favoritenrolle im Wiener-Regionalliga-Derby gegen den Sportklub gerecht geworden.

Die Döblinger setzten sich am Freitagabend am Sportclub-Platz vor 7.842 Zuschauern in einem packenden Spiel 5:3 durch.

Gary Noel mit einem Doppelpack (22.,75.), Michael Wojtanowicz (5.), Sasa Pantic (41.) und Marjan Markic (62.) sorgten im "Derby of Love" für die Entscheidung.

Unbesiegt im Derby

Für die Hausherren waren Tore von Rafael Pollack (50., 70.) sowie Lukas Grill (88./Elfmeter) zu wenig. Die Vienna blieb damit diese Saison im Prestigeduell unbesiegt, im Herbst hatte es auf der Hohen Warte vor 5.850 Fans ein torloses Remis gegeben.

Die zweitplatzierte Vienna, die ein Spiel weniger ausgetragen hat, rückte mit dem Sieg bis auf zehn Punkte an den Regionalliga-Ost-Tabellenführer Ritzing heran, der in Schwechat über ein 0:0 nicht hinauskam.

Der Sportklub liegt elf Zähler hinter der Vienna auf Rang elf und ist noch voll in den Abstiegskampf involviert. Nur drei Punkte beträgt etwa die Differenz zum Vorletzten SKN Juniors.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen