Ex-Vienna-Präsident festgenommen

Aufmacherbild
 

Der ehemalige Präsident der in die Regionalliga abgestiegenen Vienna, Herbert Dvoracek, ist laut "Krone" aufgrund von Betrugsverdachts festgenommen worden. Schon seit 2012 ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Personen, die an dubiosen Gewinnspielen im Privatfernsehen beteiligt gewesen sein sollen. Dvoracek, bis 2011 Geschäftsführer der "Mass Response Service", die diese Gewinnspiele veranstaltete, wies die Vorwürfe bisher zurück. Die Funktion als Vienna-Boss hat er im Sommer ruhend gestellt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen