Svetits muss in U-Haft

Aufmacherbild
 

Die Staatsanwaltschaft Graz verhängt über Peter Svetits die Untersuchungshaft. Der Ex-GAK-Präsident war am Montag überraschend wegen Verdunkelungsgefahr festgenommen worden. Der 53-Jährige wurde von der Polizei gefilmt, als er einer ehemaligen Angestellten ein Bündel Geldscheine übergab, damit sie offenbar eine belastende Aussage ändere. Auch die Ex-Mitarbeiterin wurde in U-Haft genommen. In den Untersuchungen der Justiz geht es auch um Abgabenhinterziehung und Schwarzgeldzahlungen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen