Simmering versteht Canadi

Aufmacherbild

Der 1. Simmeringer SC zeigt sich geschockt, nachdem Trainer Damir Canadi den Ostliga-Aufsteiger in Richtung Erste-Liga-Klub FC Lustenau verlässt. "Aber in unserem Vertrag war abgefasst, dass Damir bei einem besseren Angebot jederzeit aus unserem Vertrag aussteigen darf. Wir verstehen dies, wünschen ihm besten Erfolg – jedoch wird er uns schwer abgehen", so Klub-Obmann Miroslav Sraihans. Der 41-jährige Coach selbst erklärt: "Ich nehme schweren Herzens Abschied."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen