LASK und Pasching kooperieren

Aufmacherbild
 

Der LASK und Pasching starten eine Kooperation. Demnach gehen die RL-Mitte-Vereine gemeinsame Wege in der Nachwuchsarbeit, das Waldstadion samt Infrastruktur wird als neue Trainings-Heimstätte des zuletzt heimatlosen LASK fungieren. Pasching, das das Sponsoring durch Red Bull auch für die nächsten Jahre sicherstellen konnte, hat als Titelanwärter auf eine Lizenz für die Erste Liga verzichtet. Der LASK trifft in der Relegation wahrscheinlich auf Parndorf, derzeit Neunter der Ersten Liga.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen