Liefering, LASK: Keine Lizenz?

Aufmacherbild

Die Leader der Regionalliga West und Mitte, Liefering und LASK, könnten am Dienstag in erster Instanz keine Lizenz erhalten. Für den ÖFB stehe Liefering (anders als Pasching) unter Kontrolle von Red Bull, wie "90minuten.at" berichtet. Das widerspreche dem Lizenzierungshandbuch, wonach "der Lizenzbewerber die alleinige organisatorische und wirtschaftliche Kontrolle über die Fußballmannschaft tragen" muss. Der LASK soll Gerüchten zufolge aus finanziellen Gründen vorerst keine Lizenz erhalten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen