Austria Salzburg ohne Lizenz

Aufmacherbild

Austria Salzburg erhält, anders als Wattens, vorerst keine Lizenz für die "Sky Go Erste Liga". Die Salzburger werden Protest einlegen und hoffen auf die zweite Instanz. "Wir haben gewusst, dass die Frage der Infrastruktur eine große Herausforderung darstellen wird. Trotzdem hatte ich bis zum Schluss gehofft, dass die Entscheidung anders ausfällt", so Obmann Walter Windischbauer. "Ich bin zuversichtlich, dass wir gute Chancen haben, in der nächsten Instanz die Lizenz doch zu bekommen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen