Neuer Trainer beim TSV Hartberg

Aufmacherbild

Der TSV Hartberg hat sich nach dem Abstieg aus der Ersten Liga von seinem langjährigen Trainer Bruno Friesenbichler getrennt, der Vertrag des 47-jährigen Steirers, wird nicht verlängert. Die kommende Saison in der Regionalliga Mitte wird mit Christian Ilzer in Angriff genommen. Der 37-Jährige war in der abgelaufenen Spielzeit Co-Trainer beim SC Wiener Neustadt. In Hartberg ist Ilzer ein alter Bekannter, er arbeitete 170 Spiele als Co-Trainer unter Friesenbichler.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen