Kein Konkursantrag des GAK

Aufmacherbild
 

Der in finanziellen Schwierigkeiten steckende GAK wird vorerst keinen neuerlichen Konkursantrag stellen. Das ist das Ergebnis einer außerordentlichen Generalversammlung am Montag. Stattdessen wird beim Regionalliga-Mitte-Klub ein achtköpfiges Sanierungsgremium eingesetzt. Diesem gehören auch die Ex-Präsidenten Harald Fischl und Anton Kürschner an. Die Rücktritte von Präsident Benedikt Bittmann und seinem Vize Raimund Pock wurden nicht angenommen, das Duo bleibt im Amt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen