RL-Mitte: GAK vorzeitig Meister

Aufmacherbild
 

Der GAK ist vorzeitig Meister der Regionalliga Mitte. Der Traditionsklub hat nach dem 3:0 über den Villacher SV fünf Runden vor Schluss 18 Punkte Vorsprung vor dem Verfolger aus Kärnten. Vor 4.500 Zuschauern in der UPC-Arena treffen Thomas Murg (24.), Michael Hofer (64.) und Mario Leitgeb (65.) für die Steirer. In der Relegation muss der Meister von 2004 gegen den Neunten der Erste Liga ran. Dort wartet der FC Lustenau, die Vienna oder - wenn dem LASK die Lizenz verweigert wird - Hartberg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen