ÖFB-U21 will "über Grenze gehen"

Aufmacherbild
 

Der Test der ÖFB-U21 gegen Tschechien (Dienstag, 17 Uhr in Uherske Hradiste) wird zur Generalprobe für die letzten zwei EM-Quali-Spiele im September gegen Bosnien-Herzegowina und Spanien. Teamchef Werner Gregoritsch ist zuversichtlich: "Wir stehen am Ende einer langen und kräfteraubenden Saison, die Spieler müssen sich überwinden und noch einmal über die Grenze gehen. Das ist auch eine Kopfsache." Der Steirer erwartet sich auch ohne die angeschlagenen Starkl und Potzmann eine Moralinjektion.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen