U21 spielt in Spanien "auf Sieg"

Aufmacherbild
 

Österreichs U21-Team benötigt im abschließenden EM-Quali-Spiel in Spanien (Dienstag, 9.9., 19:00 Uhr) mindestens einen Punkt, um als einer der vier besten Gruppenzweiten ins Play-off für das Turnier vom 17. bis 30. Juni 2015 in Tschechien einzuziehen. Doch auch ein Remis könnte - abhängig von den anderen Ergebnissen - zu wenig sein. "Deswegen werden wir nicht spekulieren, sondern auf Sieg spielen", so Teamchef Werner Gregoritsch. Pavelic (Hüftprellung) und Hofmann (Fußprellung) sind fraglich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen