ÖFB-U21 mit Remis gegen Serbien

Aufmacherbild

Österreichs U21-Nationalteam trennt sich in einem Testspiel von Serbien mit 2:2 (1:2). Djurdevic bringt die Gäste vor 500 Zuschauern in Melk mit 2:0 in Führung (9./E, 32.), verwertet dabei einen Elfer nach Schilling-Foul. Stöger kann aber nach einem Zulj-Lattenschuss (35.) noch vor der Pause den Anschlusstreffer erzielen, Gregoritsch sorgt schließlich in der zweiten Hälfte für den Ausgleich (63.). Am kommenden Dienstag testet die Mannschaft von Werner Gregoritsch auswärts gegen Tschechien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen