ÖFB-U21: Vier Nachnominierungen

Aufmacherbild
 

Vor dem EM-Qualifikationsmatch am Donnerstag gegen Ungarn und dem Freundschaftsspiel am 14. Oktober gegen die Niederlande wird der Kader des ÖFB-U21-Teams noch einmal umgebaut. Trainer Werner Gregoritsch muss auf die verletzten Tobias Kainz (Sturm), Thomas Murg, Srdan Spiridonovic (beide Austria), Toni Vastic und Gernot Trauner (beide Ried) verzichten. Für das Quintett wurden David Schloffer (Sturm), Dominik Starkl (Rapid), Peter Tschernegg (Grödig) und Thomas Weber (Admira) nachnominiert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen