Quali: U21 dreht Schlüsselspiel

Aufmacherbild
 

Das ÖFB-U21-Team sichert Platz zwei in der EM-Quali-Gruppe mit einem 4:2 im letzten Spiel 2013 gegen Ungarn ab. In Graz bringt Sturm-Kicker Offenbacher die Hausherren in Führung (8.), doch Rado (18.) und Holman (26.) drehen die Partie. Nach der Pause sind es aber Zulj (54.), Stöger (67.) und Friesenbichler (83.), die den 4. Sieg im 5. Spiel herstellen. In der Tabelle führt Spanien (18/6) vor dem ÖFB (12/5) und Ungarn (6/6). Die 10 Gruppensieger und 4 besten Zweiten spielen Ende 2014 Playoff.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen