ÖFB-U21 bezwingt Griechenland

Aufmacherbild
 

Österreichs U21-Nationalteam darf sich in Gloggnitz bei einem Testspiel gegen Griechenland über einen 3:2-Sieg freuen. Austrias Dario Tadic bringt die Truppe von Teamchef Andreas Herzog in der 32. Minute in Führung. Nach der Pause erhöhen Watford-Legionär Andreas Weimann (72.) und Rapidler Christopher Drazan (84.) auf 3:0. Fortounis (86.) und Karagounis (89./Elfernachschuss) machen es in der Schlussphase noch einmal spannend, doch die ÖFB-Fohlen behalten letztlich die Oberhand.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen