ÖFB-U21 startet in die EM-Quali

Aufmacherbild
 

Österreichs U21-Nationalteam startet am Mittwoch gegen Albanien in die EM-Qualifikation. Das ÖFB-Team hat in Gruppe 4 den zweiten Platz im Visier, hinter "Übermannschaft" und EM-Titelverteidiger Spanien. "Aufgrund der Qualität und der Vorbereitung können wir einen Sieg landen," so Coach Werner Gregoritsch, der durch die Ausfälle von Toni Vastic und Marco Djuricin ein Angriffs-Problem hat. Die U19-Spieler Marcel Sabitzer, Louis Schaub und Alessandro Schöpf sollen in die Bresche springen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen