U20-WM ohne Sturms Gruber

Aufmacherbild
 

U20-Teamchef Andreas Heraf muss bei der bevorstehenden WM in Neuseeland (30. Mai - 20. Juni) auf Andreas Gruber verzichten. Der Mittelfeldspieler bekommt von seinem Verein Sturm Graz keine Freigabe. "Er ist Stammspieler bei uns, wir brauchen ihn im Kampf um die Europacup-Plätze", erklärt General-Manager Gerhard Goldbrich auf Nachfrage von LAOLA1. Am 15. Mai muss der endgültige 21-Mann-Kader für die Endrunde feststehen. Österreichs Team trifft in der Gruppe B auf Ghana, Panama und Argentinien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen