Gruber doch noch zur U20-WM?

Aufmacherbild

Österreichs U20-Nationalmannschaft ist von ÖFB-Präsident Windtner und -Sportdirektor Ruttensteiner für die WM in Neuseeland (30.5. bis 20.6.) verabschiedet worden. Ein Platz im Flieger ans andere Ende der Welt ist frei geblieben. Teamchef Heraf hofft weiter auf den Einsatz von Offensiv-Spieler Andreas Gruber. Der 19-Jährige könnte seinen Alterskollegen nachreisen. Sollte Sturm Graz am 24. Mai (35. Runde) in der Tabelle keine Chance mehr auf eine Verbesserung vorfinden, darf Gruber nachfliegen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen