U20 schwitzt bei erstem Training

Aufmacherbild
 

Österreichs U20-Auswahl hat am Samstag in Cartagena ihre erste leichte Trainingseinheit absolviert. Teamchef Andreas Heraf ordnete die "Bewegungstherapie" an, damit sich seine Spieler so schnell wie möglich an die klimatischen Bedingungen rund um die kolumbianische Karibik-Küste gewöhnen. Im Austragungsort der U20-WM herrschen derzeit über 30 Grad und nahezu 100-prozentige Luftfeuchtigkeit. Das Team rund um Kapitän Michael Schimpelsberger bestreitet am Freitag sein erstes Spiel gegen Panama.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen