Gludovatz legt gegen Heraf nach

Aufmacherbild

Paul Gludovatz bekräftigt seine heftige Kritik an U20-Teamchef Andreas Heraf. "Ich bin richtig heiß. Ich verstehe nicht, dass es der U20-Teamchef in seiner Präpotenz nicht der Mühe wert findet, mit dem sportlich Verantwortlichen, der ihm ein Sechstel des WM-Kaders zur Verfügung stellt, wenigstens eine Minute lang zu telefonieren", legt der Ried-Coach im "Kurier" nach. Aus Ried stehen Marcel Ziegl, Robert Zulj und der eben an Hannover verkaufte Samuel Radlinger im WM-Aufgebot.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen