Alaba und Dragovic mit Wehmut

Aufmacherbild

David Alaba und Aleksandar Dragovic stehen Teamchef Andi Heraf für die Ende Juli beginnende U20-WM in Kolumbien bekanntlich nicht zur Verfügung. Sowohl der FC Basel als auch der FC Bayern hatten sich gegen eine Freistellung ihrer Spieler ausgesprochen. "Es tut schon weh, dass ich nicht dabei bin", gibt Alaba zu. Auch Dragovic, der anfänglich noch Hoffung auf eine Teilnahme hatte, bleibt nur der Glückwunsch aus der Ferne: "Ich hoffe, es gelingt so ein Erfolg wie der vierte WM-Platz 2007."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen