U19-EM: Heraf warnt vor Israel

Aufmacherbild

Nach dem 3:1-Sieg zum EM-Auftakt gegen Ungarn kann die ÖFB-U19 im zweiten Spiel gegen Israel (Di., 18 Uhr) mit einem Sieg die U20-WM-Teilnahme fixieren. Doch Coach Andreas Heraf warnt: "Israel ist trotz der 0:3-Niederlage gegen Portugal noch stärker einzuschätzen als Ungarn." Dennoch bleibt der Teamchef opitmistisch: "Wir haben bewiesen, dass wir gegen jeden Gegner bestehen können, wenn wir uns an unseren Matchplan halten." Kapitän Francesco Lovric: "Wir müssen uns vor niemandem verstecken!"

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen