ÖFB-U19 besiegt Kroatien

Aufmacherbild

Im zweiten Spiel der Eliterunde für die U19-Europameisterschaft gibt es für Österreich den ersten Sieg. Das Team von Hermann Stadler gewinnt im Stadion Wiener Neustadt gegen Kroatien mit 2:0. Nach einem Foul an Marko Kvasina (FAK) verwandelt Daniel Ripic den fälligen Strafstoß (31.), drei Minuten später legt Liefering-Teamkollege Mathias Honsak nach. Philipp Lienhart sieht in Minute 66 Rot. Österreich liegt damit auf Platz zwei der Tabelle. Am Dienstag spielt das ÖFB-Team gegen Italien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen