ÖFB-U18 gewinnt in Dänemark

Aufmacherbild
 

Österreichs U18-Nationalmannschaft setzt sich in Kopenhagen in einem freundschaftlichen Länderspiel gegen Dänemark mit 2:1 durch. Die Treffer ÖFB-Youngsters erzielen VfB-Stuttgart-Legionär Adrian Grbic (Elfmeter) und Felipe Dorta von Erste-Liga-Klub Altach. Dabei machte die Truppe von Trainer Hermann Stadler einen frühen Rückstand wett und hält in der Schlussphase dem Druck der Gastgeber stand. Stefan Peric sieht in der Nachspielzeit noch Gelb-Rot.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen