ÖFB-U18 schlägt Finnland erneut

Aufmacherbild

Österreichs U18-Nationalmannschaft gewinnt auch das zweite Freundschaftsspiel gegen Finnland. Die ÖFB-Auswahl feiert in Feldkirch einen ungefährdeten 3:0-Sieg. Dabei fallen alle drei Treffer schon in der ersten Spielhälfte. Lukas Gugganig bringt die Elf von Teamchef Rupert Marko bereits in Minute neun in Führung, Emir Karic (20.) und Albin Gashi (26.) treffen ebenfalls. Der ÖFB-Nachwuchs hatte bereits das erste Duell am Mittwoch in Bregenz mit 4:0 für sich entscheiden können.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen