U17-EM-Kader mit Lazaro

Aufmacherbild
 

U17-EM-Kader mit Lazaro

Aufmacherbild
 

Hermann Stadler hat seinen Kader für die U17-EM in der Slowakei nominiert.

Die Endrunde fündet von 5. bis 17. Mai in der Slowakei statt.

Die ÖFB-Auswahl trifft in der Gruppe auf Gastgeber Slowakei (5. Mai, 14.30 Uhr), Schweden (8. Mai, 16.00 Uhr) und die Schweiz (11. Mai, 16.30 Uhr).

Alle drei Spiele gehen in Dubnica nad Vahom über die Bühne.

"Ein weiterer absoluter Top-Spieler"

Wie zuletzt bereits erwartet kann der Trainer dabei auf Valentino Lazaro zurückgreifen. Der Salzburg-Profi hat sich von seinem Mittelfußbruch rechtzeitig erholt.

"Es ist natürlich sehr erfreulich, dass wir mit Valentino einen weiteren absoluten Top-Spieler im Kader haben. Er ist schneller als geplant wieder fit geworden", so Stadler.

Zwei Legionäre

Mit Adrian Grbic, dem Goalgetter der Truppe, und Kapitän Michael Lercher sind auch zwei Legionäre, die in Stuttgart bzw. Bremen spielen, mit von der Partie.

Insgesamt stellt RB Salzburg mit sechs Akteuren die meisten Kicker ab.

"Alle Gegner auf Augenhöhe"

Über die Gegner sagt der Teamchef: "Das Videostudium hat meinen ersten Eindruck bestätigt, dass sich alle Teams unserer Gruppe auf Augenhöhe befinden."

"Wir wollen uns auf unsere Stärken konzentrieren und unser Spiel durchziehen. Unser Ziel ist der Einzug ins Halbfinale, das würde gleichzeitig auch die Qualifikation für die WM im Herbst bedeuten."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen