ÖFB-U17 bei EM-Quali Außenseiter

Aufmacherbild

Österreichs U17-Nationalteam kämpft ab Montag in der Eliterunde um die EM in der Slowakei. In Schwechat und Wien trifft die Truppe von Teamchef Hermann Stadler auf Serbien, Irland und Georgien. "Wir müssen als Mannschaft auftreten und dreimal einen guten Tag erwischen", sagt der Coach, der Serbien zum Favoriten erklärt. Stadler muss dabei neben Michael Endlicher (Austria), David Domej (Rapid) und Emrah Krizevac (Ried) auf Salzburg-Talent Valentino Lazaro (Mittelfußknochenbruch) verzichten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen