ÖFB-U16 steht im Finale

Aufmacherbild
 

Das U16-Nationalteam des ÖFB steht im Finale des Turniers der Nationen. Die Mannschaft von Teamchef Andreas Heraf, als ungeschlagener Gruppensieger in die Runde der letzten Vier eingezogen, setzt sich im Halbfinale gegen Titelverteidiger Slowenien mit 2:0 durch. Nach einer torlosen ersten Halbzeit besorgt Nicolas Meister in der 63. Minute das 1:0, Christoph Baumgartner trifft wenig später (72.) vom Elfmeter-Punkt. Das Endspiel findet am 1. Mai statt, Gegner sind die USA.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen