"Es waren genügend Möglichkeiten da"

Aufmacherbild
 

Marcel Koller (ÖFB-Teamchef): "Es waren genügend Möglichkeiten da. In der Defensive haben wir die eine oder andere Schwäche gehabt, die die Waliser dann auch ausgenutzt haben mit Toren. Ich habe von Anfang an gesagt, dass Bale der Schlüsselspieler ist. Das ist ein Weltklasse-Spieler, das hat er zweimal aufblitzen lassen. Wenn ihn die Leute aus dem Mittelfeld anspielen können, dann wird es schwierig. Es sind aber auch sonst ein, zwei Unsicherheiten drinnen gewesen, das müssen wir abstellen."

Marc Janko (ÖFB-Torschütze): "Es war nicht einfach heute. Wir haben ihnen in die Karten gespielt, indem wir zu stark aufgerückt sind. Dadurch haben sie ihre stärkste Waffe einsetzen können, die Schnelligkeit von Bale. Wir haben uns aber nicht aufgegeben. Tore tun immer gut für einen Stürmer, aber ich hätte natürlich lieber gewonnen."

Marko Arnautovic (ÖFB-Offensivspieler): "Ich entscheide nicht selber, wie ich spiele. Ich urteile nicht über mich. Als Mannschaft waren wir besser als die. Die haben zwei Chancen gehabt und die haben sie genützt. Wir haben mehr Chancen gehabt, die haben wir nicht genützt. Das ist das Hauptproblem. Wir müssen die Tore machen, denn wir sind eigentlich gut nach vorne gekommen."

Markus Suttner (ÖFB-Außenverteidiger): "Leider hat Bale ein Tor gemacht und eines vorbereitet. Es ist schwierig zu spielen gegen ihn, er ist sehr schnell. Wir hätten ihn schon doppeln wollen, das hat leider nicht ganz funktioniert. Das werden wir analysieren. Sie haben nur zwei echte Torchancen gehabt, aber wir haben 1:2 verloren. Das ist bitter. Wenn wir gut gespielt hätten, hätten wir heute gewonnen. Wir werden besprechen, was wir gegen Färöer und Irland besser machen müssen."

Chris Coleman (Wales-Teamchef): "Die Österreicher haben eine großartige Leistung geboten. Sie hatten gute Ballstafetten, waren aggressiv und haben uns weit vorne attackiert. Ich bin von ihnen beeindruckt, sie werden Irland große Probleme bereiten."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen