Österreich erstmals seit 1999 wieder in den Top 20

Aufmacherbild
 

Das österreichische Nationalteam rangiert in der am Donnerstag veröffentlichten Fußball-Weltrangliste an der 20. Stelle.

Es ist die beste Platzierung eines ÖFB-Teams seit August 1999, auch damals war Österreich auf Platz 20 gelegen.

Auf die bisherige Topmarke vom Mai 1999 fehlen dem Team drei Ränge.

Belgien schiebt sich auf Rang 2

In den Top Ten gab es gegenüber der vergangenen Wertung vom 7. Mai zwei Veränderungen:

Belgien schob sich an Argentinien vorbei auf Rang zwei, Frankreich verdrängte die Schweiz aus den ersten zehn.

Da es für die Top 20 im abgelaufenen Monat keine relevanten Spiele für das Ranking gab, resultieren die Verschiebungen - Österreich machte fünf Plätze gut - aus der Abwertung länger zurückliegender Spiele.

Von Österreichs EM-Qualifikationsgegnern gelang Russland - am 14. Juni in Moskau nächster ÖFB-Widersacher - eine Verbesserung um einen Platz an die 26. Stelle. Schweden blieb 39., Montenegro holte fünf Ränge auf (zuletzt 75.).

Die nächste Rangliste erscheint am 9. Juli.

* Österreichs EM-Qualifikations-Gegner

Platzierung Team Punkte
  1. (1.)
Deutschland 1.775
  1. (3.)
Belgien 1.509
  1. (2.)
Argentinien 1.496
  1. (4.)
Kolumbien 1.435
  1. (5.)
Brasilien 1.392
  1. (6.)
Niederlande 1.378
  1. (7.)
Portugal 1.229
  1. (8.)
Uruguay 1.183
  1. (11.)
Frankreich 1.164
  1. (10.)
Spanien 1.147
  1. (25.)
ÖSTERREICH 946
  1. (27.)
Russland 828*
  1. (39.)
Schweden 704*
  1. (75.)
Montenegro 457*
  1. (120.)
Moldawien 245*
  1. (127.)
Liehtenstein 219*
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen