Weimann muss das Bett hüten

Aufmacherbild

ÖFB-Teamchef Marcel Koller muss im Trainingslager der österreichischen Nationalmannschaft in Seefeld/Tirol weiterhin auf Andreas Weimann verzichten. Der 22-jährige Aston-Villa-Legionär kämpft mit knapp 39 Grad Fieber und muss weiterhin das Bett hüten. Koller gibt jedoch die Hoffnung nicht auf, dass Weimann rechtzeitig für die Testspiele gegen Island und Tschechien wieder fit wird. Wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist der zuletzt leicht angeschlagen gewesene György Garics.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen