Ruttensteiner holt Spry zurück

Aufmacherbild

Zwar will Interims-Teamchef Willi Ruttensteiner auf die Arbeit seines Vorgängers Didi Constantini aufbauen, aber der Oberösterreicher macht doch alles anders. Die "Verbannung" von Andreas Ivanschitz hat nach zweieinhalb Jahren ein Ende, dazu feiert auch Fitness-Coordinator Roger Spry ein Comeback beim A-Team. Der Brite soll die körperliche Betreuung gestalten und vor allem in den ersten Tagen individuell mit den Spielern arbeiten. Ruttensteiner plant zudem ein Testspiel auf Kunstrasen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen