Pogatetz über Veränderungen froh

Aufmacherbild

Emanuel Pogatetz freut sich über die Veränderungen im ÖFB-Team. Die harte Kritik an der Unprofessionalität im Herbst 2006 ist längst vergessen. "Einige Dinge, die ich damals angesprochen habe, sind nach fünf Jahren erledigt. Das ist schön zu sehen. Jetzt gibt es sogar bei den Trikots keine Einheitsgröße mehr, sondern man kann seine Größe selbst wählen. Das ist toll." Vor dem Test in der Ukraine bleibt er am Boden: "Wir haben uns zu Recht nicht für die EM qualifiziert, wir sind Außenseiter."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen