Özcan macht sich keinen Druck

Aufmacherbild
 

Torhüter Ramazan Özcan steht erstmals seit 2008 wieder im Kreis des Nationalteams. Allzu großen Druck möchte sich der Ingolstadt-Legionär bei seiner Rückkehr jedoch nicht auflasten: "Mein primäres Ziel ist es, einen guten Eindruck beim Teamchef zu hinterlassen, damit ich wieder öfter dabei bin." Käme der 28-Jährige gegen die Färöer zum Einsatz, wäre es sein zweites Länderspiel. Teamchef Marcel Koller wartet die Trainingseindrücke ab: "Bei den Tormännern haben wir uns noch nicht festgelegt."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen