ÖFB-Team mit Remis in Kasachstan

Aufmacherbild

Österreich erreicht zum Abschluss der nicht nach Wunsch verlaufenen EM-Qualifikation in Astana gegen Kasachstan ein torloses Remis. Die Ruttensteiner-Elf, in der Kulovits den gesperrten Baumgartlinger ersetzt, ist optisch überlegen, Chancen bleiben jedoch Mangelware. Dag (25.) und Arnautovic (55.) vergeben die besten Möglichkeiten, Gridin trifft für die Kasachen nur die Latte (73.). Das ÖFB-Team beendet die Gruppe A mit zwölf Punkten (3 Siege/3 Remis/4 Niederlagen) als Tabellen-Vierter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen