ÖFB-Tross kann nicht heimreisen

Aufmacherbild

Auch nach der 1:2-Last-Minute-Niederlage in der Ukraine bleibt Österreichs Nationalteam vom Pech verfolgt. Wegen Schlechtwetters in Lviv und gefrierenden Nebels in Wien-Schwechat kann der ÖFB-Tross nicht wie geplant in der Nacht nach dem Spiel die Heimreise antreten. Nach gut einer Stunde Wartezeit vor dem Flughafen-Gebäude des EURO-2012-Austragungsorts werden die beiden Flüge für die Mannschaft beziehungswiese für Medien und Sponsoren gecancelt und die Rückreise ins Hotel in Lviv angetreten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen