ÖFB-Team verliert gegen Slowakei

Aufmacherbild
 

Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft verliert ein Testspiel in Klagenfurt gegen die Slowakei mit 1:2 (0:2). Die Gäste gehen schon früh durch ein kurioses Tor von Kucka (21.) in Führung. Dessen Kopfball landet via Stange und Gratzeis Rücken im Netz. Jez (30.) legt vor der Pause aus Abseitsposition nach. Das ÖFB-Team vergibt durch Alaba und Harnik gute Chancen. In Hälfte zwei lässt ein Hoffer-Kopftor (62.) noch einmal hoffen, es bleibt aber letztlich beim 1:2.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen