ÖFB bei Teamchef-Debüts stark

Aufmacherbild
 

Im freundschaftlichen Länderspiel zwischen Ukraine und Österreich liegt der Fokus auf Neo-Teamchef Marcel Koller, der zum ersten Mal auf der ÖFB-Bank Platz nimmt. In den vergangenen Jahren zeigte sich das ÖFB-Team bei Teamchef-Debüts stark. Sowohl Willi Ruttensteiner (4:1 in Aserbaidschan) als auch Dietmar Constantini (2:1 gegen Rumänien) und Karel Brückner (2:2 gegen Italien) blieben ungeschlagen. Der Letzte, der sein Auftaktspiel verlor, war Josef Hickersberger im März 2006 gegen Kanada.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen