Schiemer verteidigt Hochzeit

Aufmacherbild
 

Franz Schiemer hat sein Fehlen in den beiden Test-Länderspielen am 1. Juni gegen die Ukraine und am 5. Juni gegen Rumänien verteidigt. "Meine Hochzeit habe ich vor zehn Monaten terminisiert. Da sind die Länderspiele noch nicht festgestanden", erklärt der Defensivspieler von Meister Red Bull Salzburg. Der 26-Jährige zeigt sich über die Diskussion rund um die Kaderbekanntgabe überrascht, da er "sofort den Teamchef informiert hat" als er von der Terminkollision erfuhr.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen