Schiemer: Hochzeit statt ÖFB-Elf

Aufmacherbild
 

Aus einem kuriosen Grund fehlt Franz Schiemer dem ÖFB-Team bei den Testspielen gegen die Ukraine und Rumänien. Der Salzburg-Kicker zieht seine Hochzeit dem Nationalteam vor. "Wir hatten letzten Dezember ein Gespräch, in dem er mit mitgeteilt hat, dass er am 1. Juni heiratet. Ich habe mich ein bisschen gewundert, weil zu diesem Zeitpunkt schon feststand, dass das Ukraine-Spiel stattfindet", erklärt Teamchef Marcel Koller. Dies bedeute aber nicht automatisch das Ende von Schiemers ÖFB-Karriere.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen