Keine Scouts bei ÖFB-Spiel

Aufmacherbild

Das letzte EM-Qualifikationsspiel des ÖFB-Nationalteams gegen Liechtenstein wird am Montag in einem ausverkauften Ernst-Happel-Stadion von statten gehen. Unter den 48.500 Zuschauern wird sich jedoch kein Scout eines internationalen Klubs befinden. Zumindest offiziell hat sich niemand angekündigt. Dafür besucht beinahe die gesamte Regierungsspitze rund um Bundeskanzler Werner Faymann und Vize Reinhold Mitterlehner die Abschlussparty der erfolgreichen EM-Qualifikation.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen