Janko: "Festwochen für Kritiker"

Aufmacherbild
 

Für Marc Janko ist das ÖFB-Camp eine Flucht vor dem tristen Alltag bei Trabzonspor, wo er seit einem Monat nicht mehr gespielt hat. "Auch wenn meine Situation eine schwierige ist: Ich wanke, aber ich falle nicht", meint der Stürmer und spricht von "Festwochen für meine Kritiker". Zur Lage bei seinem Arbeitgeber möchte er aus "Selbstschutz" nicht allzu viel sagen, erklärt jedoch: "Wenn man einen Vertrag unterschreibt, ist man Angestellter des Klubs, und dieser macht, was er für richtig hält."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen