Mentaltrainer fürs ÖFB-Team

Aufmacherbild
 

ÖFB-Teamchef Marcel Koller hat den Betreuerstab des Nationalteams um einen Mentaltrainer ergänzt. Thomas Graw wird seinen Dienst rund um den Test gegen Finnland antreten. Koller hatte mit dem 46-jährigen Sportpsychologen aus Deutschland einst schon in Bochum zusammengearbeitet. "Im Fußball wird dieses Thema noch stiefmütterlich behandelt", erklärt der Schweizer, betont jedoch gleichzeitig: "Positive Folgen können nicht wie Hokuspokus kommen. Es braucht Zeit, bis es wirkt."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen